Tutorinnen und Tutoren

Tutorinnen und Tutoren

Angebote für Tutorinnen und Tutoren:

Sie bieten Erstsemestertutorien oder Fachtutorien an. In beiden Tutoriumsformen nimmt die Vermittlung fachspezifischer Konventionen des wissenschaftlichen Schreibens häufig großen Raum ein. Dabei geht es in der Regel nur am Rand um formale Aspekte, sondern vielmehr um die Fragen, die nicht durch die Leitfäden und Stylesheets der Lehrstühle geklärt werden können. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Ideen, wie Sie diese Konventionen sinnvoll vermitteln können, damit Ihre Tutandinnen und Tutanden beispielsweise nicht nur verstehen, wie sie zitieren sollen sondern warum sie zitieren oder warum sie gerade in ihrem Fach bei Schreiben ‚Ich‘ verwenden dürfen oder eben nicht etc. Sie können das Schreiben darüber hinaus aber auch nutzen, um Ihre Tutandinnen und Tutanden dabei anzuleiten, sich fachspezifische Inhalte zu erarbeiten, indem Sie das Schreiben als Lerninstrument regelmäßig in Ihre Tutoriumssitzungen integrieren. Wir unterstützen Sie gern dabei, sinnvolle Schreibaufträge zu erarbeiten, die genau auf Ihre Lernziele abgestimmt sind. Zu diesen und ähnlichen Themen können sich bei uns beraten lassen. Außerdem gestalten wir auch einzelne Tutoriumssitzungen – allein oder auch mit Ihnen zusammen.

Angebote für Lehrende, die Tutorien organisieren:

Das Schreiben kann in zweierlei Hinsicht eine wichtige Rolle in (Fach-)Tutorien spielen: die Vermittlung fachspezifischer Schreibkonventionen und der Einsatz des Schreibens als Methode zur Erarbeitung fachspezifischer Inhalte. Um beides sinnvoll in Ihre Tutorien zu integrieren, unterstützen wir Sie gern sowohl in der Konzeption Ihrer Tutorien als auch bei der schreibdidaktischen Aus- und Weiterbildung Ihrer Tutorinnen und Tutoren.