Schreibevents

Wir schreiben wieder! – Wer schreibt mit?

Das Schreibzentrum lädt zur Schreibnacht und Schreibwoche ein

Wir laden Studierende, Promovierende, Lehrende und alle anderen Angehörigen der RUB ein, mit uns zu schreiben: ob die erste Hausarbeit, den seit drei Semestern aufgeschobenen Praktikumsbericht, ein Kapitel der Dissertation oder den Entwurf für ein Lehrbuch, einen Antrag für ein Exzellenzcluster oder den lange geplanten Campus-Roman über den Mord in GB (den wir endlich lesen wollen); ob auf Deutsch, Englisch oder in einer anderen Sprache; ob in der Muttersprache oder in einer Fremdsprache; ob mit viel oder wenig Schreiberfahrung. Das Ziel der Schreibwoche ist es wie immer, zu schreiben, zu schreiben, zu schreiben...

Die Idee dahinter war und ist,

  • diese Zeit als Rahmen und Freiraum zum Schreiben zu nutzen.
  • sich diese Zeit für das Schreiben zu reservieren und so Verbindlichkeit für das eigene Projekt zu schaffen.
  • sich in dieser Zeit mit Anderen zum Schreiben zu treffen.
  • diese Zeit zu nutzen, um sich selbst klare Arbeitsaufträge zu stellen.
  • sich gegenseitig zu unterstützen, Erfahrungen auszutauschen, sich Feedback zu geben usw.
  • nicht alleine zu sein, wenn das Schreiben stockt.
  • Arbeitsblätter und Tipps des Schreibzentrum-Teams zu nutzen.
  • Fortschritte gebührend zu würdigen und zu feiern.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zu schreiben! Bringen Sie Ihre Schreibmaterialien mit – ob Papier und Stift oder Laptop. Wir sorgen für Strom, Kaffee und Tee.

Wann und wo?

  • Schreibwoche: 28. Juli bis 1. August 2014, jeweils von 10 bis 16 Uhr,
    der tägliche Treffpunkt ist um 10.00 Uhr (s. t.) in GABF 04/411.
  • Schreibnacht: 5. März 2015, Uhrzeit und Ort werden noch bekanntgegeben

Wir bitten Sie um eine kurze formlose Anmeldung an schreibzentrum@rub.de mit dem Hinweis darauf, an welcher der beiden Veranstaltungen Sie teilnehmen möchten! Und wir freuen uns, wenn Sie diese Einladung an Interessierte weiterleiten.