Schreibevents

Wir schreiben wieder! – Wer schreibt mit?

Das Schreibzentrum lädt zur Schreibnacht und Schreibwoche ein

Wir laden Studierende, Promovierende, Lehrende und alle anderen Angehörigen der RUB ein, mit uns zu schreiben: ob die erste Hausarbeit, den seit drei Semestern aufgeschobenen Praktikumsbericht, ein Kapitel der Dissertation oder den Entwurf für ein Lehrbuch, einen Antrag für ein Exzellenzcluster oder den lange geplanten Campus-Roman über den Mord in GB (den wir endlich lesen wollen); ob auf Deutsch, Englisch oder in einer anderen Sprache; ob in der Muttersprache oder in einer Fremdsprache; ob mit viel oder wenig Schreiberfahrung. Das Ziel der Schreibwoche ist es wie immer, zu schreiben, zu schreiben, zu schreiben...

Die Idee dahinter war und ist,

  • diese Zeit als Rahmen und Freiraum zum Schreiben zu nutzen.
  • sich diese Zeit für das Schreiben zu reservieren und so Verbindlichkeit für das eigene Projekt zu schaffen.
  • sich in dieser Zeit mit Anderen zum Schreiben zu treffen.
  • diese Zeit zu nutzen, um sich selbst klare Arbeitsaufträge zu stellen.
  • sich gegenseitig zu unterstützen, Erfahrungen auszutauschen, sich Feedback zu geben usw.
  • nicht alleine zu sein, wenn das Schreiben stockt.
  • Arbeitsblätter und Tipps des Schreibzentrum-Teams zu nutzen.
  • Fortschritte gebührend zu würdigen und zu feiern.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zu schreiben! Bringen Sie Ihre Schreibmaterialien mit – ob Papier und Stift oder Laptop. Wir sorgen für Strom, Kaffee und Tee.

Wann und wo?

  • Schreibwochen 2015:
    23. bis 27. Februar 2015, jeweils von 10 bis 16 Uhr,
    27. bis 31. Juli 2015, jeweils von 10 bis 16 Uhr
    nähere Informationen zu den Örtlichkeiten folgen zeitnah vor dem Event

  • Schreibnacht 2015:
    5. März 2015, Uhrzeit und Ort werden noch bekanntgegeben

Wir bitten Sie um eine kurze formlose Anmeldung an schreibzentrum[at]rub.de mit dem Hinweis darauf, an welchem der beiden Events Sie teilnehmen möchten! Wir freuen uns zudem, wenn Sie diese Einladung an Interessierte weiterleiten.